Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Freizeitkurse
Reglement über den Freizeitkurs von Belinda's Kids Care

Stand Mai 2022

Kursteilnehmende

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bilden einen integralen Bestandteil des Vertrags zwischen den Eltern und Kids Care Freizeitkurse in Bezug auf den reservierten Platz. Die Anmeldung wird durch die Unterschrift eines Elternteils gültig. Alle unsere Freizeitkurse richten sich an Kinder von 24 Monate bis 4 Jahre alt. Die Kursleitung behält sich das Recht vor, Kinder, die trotz vorherigen wiederholten Ermahnungen weiter stören vom Kurs zu suspendieren. In diesem Fall besteht kein Anrecht auf Rückerstattung des Kursgeldes. 

Kurskosten

Die Materialkosten sind bereits in den Kurskosten enthalten. Die Kurse findet auch während der Schweizer Schulferien statt. An Feiertagen sind wir jedoch geschlossen. Unsere Betriebsferien finden jeweils 2 Wochen im Sommer und 2 Wochen über Weihnachten / Neujahr statt.

 

Absenzen

Kann ein Kind an einem bestimmten Kurstag nicht am Kurs teilnehmen wegen Feiertage, Familienurlaub, Krankheiten usw. kann leider keine Rückerstattung erfolgen. Periodische Abwesenheit eines Kindes während einem Kurs ergibt kein Anrecht auf Rückerstattung der Kurskosten. 

Kündigung

Die Kündigung kann von beiden Parteien schriftlich (per E-Mail oder SMS) auf Ende des Monats erfolgen unter Einhaltung einer 1-monate Kündigungsfrist.

 

Datenschutz

Belinda’s Kids Care schätzt Sie als Kunden und respektiert Ihre Privatsphäre. Wir sammeln bestimmte persönliche Informationen, wenn Sie Ihr Kind in einem Kurs bei Belinda’s Kids Care anmelden. Belinda’s Kids Care verwendet diese Daten ausschließlich, um Anfragen für bestimmte Produkte und Dienstleistungen zu erfüllen und um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen, besondere Veranstaltungen und Werbeaktionen zu informieren. Belinda’s Kids Care wird Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte verkaufen, weitergeben oder vermieten.

Belinda’s Kids Care GmbH behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser AGB, der jeweiligen Leistungsbeschreibungen, Preislisten, Sondervereinbarungen und Onlineanzeigen anzupassen, soweit dies dem Kunden zumutbar ist.